Superbaby

Injektor-Tisch-Strahlkabine

Stabile Stahlblechausführung mit angebauter Staubfilteranlage und automatischem Strahl­mittelumlauf:

  • Kompakte und formschöne Bauweise
  • Einfachste Bedienung
  • Geringer Materialverbrauch
  • Hochwirksame Entstaubung
  • Rationelle Arbeitsweise
  • Umweltfreundliches Arbeiten ohne Staub
  • Regulierbarer Materialverbrauch

Die Anlage wird geliefert mit CE-Zeichen und entsprechender technischer Dokumentation nach den Anforderungen der

  • DIN EN 292 -Teil 1
  • DIN EN 292 -Teil 2
  • DIN EN 60 204 – 1
  • DIN EN 45014
  • VDI 4500.

Die Geräte der Modellreihe SUPER BABY haben eine große, nach oben zu öffnende Schwenktür, die den Strahlraum freigibt zum mühelosen Einlegen von den zu strahlenden Werkstücken.

Der untergebaute Strahlmittelsammeltrichter ermöglicht einen Strahlmittelkreislauf ohne Zusatzeinrichtung. Die Strahlmittelregulierein­richtung dient zum bequemen Regulieren und Wechseln des Strahlgutes.
Ein eingebauter Düsenhalter und ein lnjektor­strahlkopf mit gehärteter Luft- und Strahldüse (von Hand zu bedienen) und ein Arbeitsrost in der Anlage garantieren eine unkomplizierte Be­dienung.
Eine stoßfeste, strahlgeschützte Langfeldlam­pe beleuchtet den gesamten Arbeitsraum. Die rechteckige Bauweise und die niedrige Bauhö­he sind weitere Vorteile.
Das Gerät wird geliefert mit:

  • allen notwendigen Druckluft- und Strahl­mittelschläuchen
  • Hochleistungs-Strahlstaubabscheider, bestehend aus Spezial-Strahlstaub-­Exhaustor mit direkt angebautem Drehstromantriebsmotor (380 V) und Steigsichter
  • Feinstaubfilterpatrone und Zyklon-Vorabscheider eingebaut
  • Sicherheitsschalter (Strahlvorgang wird beim Öffnen der Kabinentür automatisch unterbrochen)

Ein problemloses Auswechseln der Scheibe in der Kabinentür erlaubt eine Sonderkonstruktion mit 2 Sterngriffen, die ohne Werkzeug von Hand gelöst werden können.

Superbaby
Superbaby

Die Arbeitsöffnungen sind mit mehrfachen Gummimanschetten versehen, die weder Staub noch Strahlmittel nach außen dringen lassen.
Ein Zugluftreguliersystem ermöglicht eine perfekte Ausnutzung der Absaugung auch bei feineren Strahlmitteln, um nur die staubhaltige Luft in der Strahlkabine abzusaugen.
Die Kabine ist mit einer lnspektionstür für die Filterpatrone ausgerüstet, die zur schnellen Kontrolle der Patrone dient und hat einen angebauten Schaltkasten VDE Norm mit Mo­torschutzschalter, Ein/Aus-Taste, Elektromag­netventil, Kontrollleuchten, Schalter für Innen­beleuchtung, Hauptschalter, Not-Aus-Schalter, Schützsteuerung, eingebautes Druckminder­ventil mit Manometer zum genauen Einstellen und Ablesen des Strahldruckes und Druckluft­anschlüsse 13 mm (1/2″).

Super-Baby 2Super-Baby 3
Arbeitsraum-Breite600 mm850 mm
Arbeitsraum-Tiefe500 mm550 mm
Arbeitsraum-Höhe450 mm500 mm
Gesamt-Breite Kabine760 mm1020 mm
Gesamt-Tiefe Kabine800 mm1000 mm
Gesamt-Höhe Kabine1260 mm1420 mm
Gewicht130 kg150 kg
Exhaustormotorleistung0,55 kW0,55 kW
Türgröße315 x 530 mm450 x 830 mm
Filterfläche
Feinstaubfilter-Patrone
3 m²8 m²
Zyklon-Vorabschneider1 Stck.2 Stck.

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht und wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Bist du ein Mensch? Dann klicke auf den Regenschirm.
    Kontakt