Economic

Injektor-Strahlkabine

  • Kompakte und formschöne Bauweise
  • Einfachste Bedienung
  • Geringer Materialverbrauch
  • Optimale Raumausnutzung
  • Hochwirksame Entstaubung
  • Rationelle Arbeitsweise
  • Umweltfreundliches Arbeiten ohne Staubbelästigung
  • Regulierbarer Materialverbrauch

Die Geräte haben eine neu­artige, nach oben öffnende zweiteilige Sektionaltür, die durch eine Gasdruckfedermechanik nach oben aufgeklappt wird. Diese neue Konzeption gibt den gesamten Strahlraum frei und ermöglicht das mühelose Einlegen von größeren Werkstücken. Auch sperrige und schwere Teile können mit einem Kran oder Stapler prob­lemlos eingelegt werden.

Durch den untergebauten Strahlmittelsammeltrichter wird ein Strahlmittelkreislauf ohne jegliche Zusatzein­richtung ermöglicht. Die Strahlmittelreguliereinrich­tung dient zum bequemen Regulieren und Wechseln des Strahlgutes. Ein lnjektorstrahlkopf mit gehärteter Luft- und Strahldüse (von Hand zu bedienen) sowie ein Arbeitsrost in der Anlage garantieren eine äußerst un­komplizierte Bedienung.

Ebenfalls haben wir die Beleuchtung unserer Strahl­kabinen neu konzipiert. Statt der bisherigen Langfeld­lampen, die im Arbeitsraum der Kabine angeordnet waren, haben wir jetzt die Beleuchtung außen an der Kabine angeordnet. Eine Reflektorbeleuchtung belichtet den gesamten Arbeitsraum völlig blendfrei und intensiv. Gleichzeitig ist der Verschleiß der Lam­pen auf ein Minimum reduziert. Zum anderen haben wir jetzt Reflektorbirnen eingesetzt, die äußerst ener­giesparend arbeiten.

Die äußerst stabile und staubdichte Strahlkabine (in­nen sowie außen pulverbeschichtet in RAL 7040) ist eine Anlage für größere und höchste Ansprüche.
Die formschöne rechteckige Bauweise und die ein­malig niedrige Bauhöhe sind weitere Vorteile. Das Gerät wird komplett in der beschriebenen Ausfüh­rung geliefert, mit allen notwendigen Druckluft- und Strahlmittelschläuchen, mit Sicherheitsschalter (Strahlvorgang wird beim Öffnen der Kabinentür automatisch unterbrochen) und der Strahlvorgang wird mit Fußschalter über ein Magnetventil gesteuert.

1000125015002000
Arbeitsraum-Breite1000 mm1250 mm1500 mm2000 mm
Arbeitsraum-Tiefe900 mm900 mm1150 mm1150 mm
Arbeitsraum-Höhe900 mm900 mm900 mm900 mm
Gesamt-Breite1300 mm1500 mm1800 mm2300 mm
Gesamt-Tiefe1750 mm1750 mm2000 mm2000 mm
Gesamt-Höhe2200 mm2200 mm2200 mm2200 mm
Gewicht350 kg410 kg500 kg650 kg

Ein problemloses Auswechseln der Scheibe in der Kabinentür erlaubt eine Sonderkonstruktion mit 2 Sterngriffen, die ohne Werkzeug von Hand gelöst werden können.

Die Arbeitsöffnungen sind mit mehrfachen Gummi­manschetten versehen, damit der Strahlmittel- und Staubaustritt nach außen mit mehr als 99 % verhin­dert wird. Wahlweise können auch Gummihandschu­he fest eingebaut werden.

Ein Zuluftreguliersystem ermöglicht eine perfekte Ausnutzung der Absaugung auch bei feinen Strahl­mitteln, um die staubhaltige Luft in der Strahlkabine abzusaugen.

Der angebaute Hauptschalter mit eingebautem Motor­schutzschalter, Ein/Aus-Taste, Elektromagnetventil, Schalter für die Innenbeleuchtung, abschließbarem Not-Aus-Schalter, Schützsteuerung, eingebautem Druckminderventil mit Manometer zum genauen Ein­stellen und Ablesen des Strahldruckes und Druckluft­anschlüssen 13 mm (1/2,,) wird größten Ansprüchen gerecht.


Die neuen technischen Daten (Maße und Gewichte) entnehmen Sie bitte unseren Offerten.

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht und wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Bist du ein Mensch? Dann klicke auf den Ball.
    Kontakt